Programm 2016/17

So 5. Feb. 2017 Bernd Gieseking
So 12. März 2017 Inka Meyer

So 14. Mai 2017 Sabine Wackernagel & Martin Lüker

Login

photos 1

Bild069

 

Suchen

Gäste

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Stadtgalerie II - 1996 - Levon Tatevosian und Waltraud Iffland


stadtgalerie 2 

Über die Künstler:
Levon Tatevosian
Jahrgang: 1943 (Armenien)
Studium: Kunsthochschule Eriwan
Mitglied im Malerbund der Sowjetunion (1974)
Professor an der Kunstakademie Eriwan
seit 1980 freischaffend
Einige seiner Werke befinden sich in Museen in Russland, Japan und den USA.
Levon Tatevosian befand sich, als die Skulptur entstand, Als Asylbewerber in Bebra; inzwischen ist er in seine Heimar zurückgekehrt.

 

Waltraud Iffland
Jahrgang: 1942 (Niederlande)
Studium: Schülerin von Lembke-Kassan und Prof. J. Blum
Unterrichtet Malerei in ihrem Atelier
Ausstellungen in der Region
 
Über das Kunstwerk:
    

Kontrastreich in Farbe und Material auf der Wiese am Anger teilt sich das Objekt den Vorübergehenden mit. Die farbenprächtige, abstrakte Komposition erinnert in ihren Blau- und Weißanteilen an die schneebedeckten Berge Armeniens, die Heimat des Künstlers.
 
Material:
7,50m hohe Stahlkonstruktion, Innenfeld gemauert, verputzt und mit Abtönwandfarbe bemalt
Standort: Platz am Anger