Programm 2016/17

So 5. Feb. 2017 Bernd Gieseking
So 12. März 2017 Inka Meyer

So 14. Mai 2017 Sabine Wackernagel & Martin Lüker

Login

photos 1

Bild069

 

Suchen

Gäste

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Programm 2016/17

k bernd8 Foto: www.bernd-gieseking.de

Bernd Gieseking: Ab dafür! Der Satirische Jahresrückblick

Kabarett mit Kultcharakter

So 5. Feb. 2017, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr)

Altes Rathaus Bebra

Eintritt: 15 Euro

Ab dafür! Das bedeutet jedes Jahr Satire und Komik, Kommentar und Nonsens über den täglichen Wahnsinn des vergangenen Jahres. Es bedeutet eine rasante Achterbahnfahrt durch Peinlichkeiten und Höhepunkte der vergangenen 12 Monate. Ein bei uns zum Kult gewordener Jahresrückblick von A – Z über die dahingeflogene Zeit zwischen Januar und Dezember – schnell, frech, komisch.

*

k inkameyer kill me kate 2 Foto: www.inka-meyer.de

Inka Meyer: Kill Me, Kate! – die gezähmte Widerspenstige

Kabarett zum Internationalen Frauentag

So 12. März 2017, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr)

Altes Rathaus Bebra

Eintritt: 13 Euro

„Kill Me, Kate!“ ist eine moderne Komödie über die Tragödie, heute eine Frau zu sein, eine Kabarett-Dramödie. Hier geht’ s um Frauen. Aber anders. Das heißt: kein Mann-Frau-Gedöns, kein Latzhosengennöle, kein Männerbashing. Es geht um vielmehr: Arbeit, Familie, Rente. Hochpolitisch, aber sehr komisch. Anklänge an Shakespeare sind durchaus beabsichtigt. Auch für Männer. Böse, witzig und gescheit.

*

Wackernagel Lüker Foto: www.martin-lueker.de

Sabine Wackernagel & Martin Lüker: Cordhose mit Schlag

Kabarett mit Musik zum Muttertag
So, 14. Mai 2017 um 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr)
Eintritt: 13 Euro


Die 70er in Songs und Schlagern mit Sabine Wackernagel und Martin Lüker - beide aus Kassel. Das schräge Duo erzählt und singt von Erinnerungen an diese turbulente Zeit. Die beiden Komödianten durchqueren die Jahre musikalisch die Jahre von Mexico nach Ostwestfalen. Und sie schwelgen zweistimmig in azzuro-blauen Melodien, singen von mama und Moskau und tanzen Samba im Kornfeld.

*


Rückblick

 

Frank Sauer WH Plakat Foto Quelle Matthias Willi Foto: www.franksauer.net

Frank Sauer: Der Weg ist das Holz

Kabarett zu Silvester

Sa 31. Dez. 2016, 20 Uhr, (Einlass: 19 Uhr)

Altes Rathaus Bebra

Eintritt: 18 Euro (1 Glas Sekt/Softdrink inklusive)

Ein Programm über Holzwege und Abwege, Königswege und Umleitungen: alltägliche Entscheidungswege – für Viele ein Krampf. Ständig sich entscheiden müssen: vorm Kleiderschrank, im Baumarkt, am Tresen, bei der Partnerwahl, an der Weggabelung, bei der Speisekarte oder dem Sonderangebot…Was ist richtig, was falsch? – Silvesterabend ins Alte Rathaus – eine gute Entscheidung!

*

k D.Helfrich Foto PlakatFoto: www.daniel-helfrich.de

Daniel Helfrich: Eigentlich bin ich ja Tänzer!

Kabarett mit Klavier

Fr 11. Nov. 2016, 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr)

Altes Rathaus Bebra

Eintritt: 13 Euro

Er ist eigentlich Tänzer, aber immer kommt was dazwischen, was ihn abhält, seine Leidenschaft weiter zu verfolgen. Er begibt sich, mal mehr, mal weniger ernst, auf das glatte Parkett des Alltags. Er dreht sich in Pirouetten und gleitet dahin in Promenaden von Slow Fox bis Quick Step. Und kommt – spätestens nach einem Pas-de-Deux mit Primaballerina Helene Fischer – zu dem Schluss, dass immer noch der Mann führt. Eigentlich. Und eigentlich ist ja Tänzer. 

*

B. Koischwitz Foto: www.bk-mr.de

Brigitte Koischwitz: Die Kunst der guten Gedanken

Kabarett

So 18. September 2016, 17 Uhr

Eintritt 13 Euro

Die Schauspielerin, Malerin und Autorin Brigitte Koischwitz betreibt bei Marburg Deutschlands einziges Einfrautheater. Geprägt von einem kunterbunten Leben, plaudert sie vergnüglich und bringt Geschichten und Gefühle auf die Bühne, in denen ihr Publikum sich wiederfindet - witzig, herzerfrischend und bisweilen nachdenklich.

Presseecho von Pascal Ernst, HNA online

*